Die “Garage” ist der erste Gründer-Wettbewerb, der Training, Finanzierung und Gewinne aus einer Hand bietet.

Mitmachen kann jeder, der eine Idee hat – aus allen Bereichen der Gesellschaft, ob aus Wirtschaft, Kultur, Umwelt oder Soziales. Gesucht werden keine fertigen Geschäftsmodelle, sondern gute Ideen.

Auf einer Online-Plattform, dem Entrepreneurship Campus, wird ein Trainingsprogramm für Entrepreneure angeboten. Hier lernen die Bewerber wie aus einem ersten Einfall ein tragfähiges Geschäftskonzept entsteht. Danach spielen die Kandidaten, einen Teil ihres Startkapitals durch “Crowdfunding” selbst ein.

Am Ende winken Preisgelder im Gesamtwert von 150.000 Euro. Ziel des Wettbewerbs sind möglichst viele kreative Geschäftsmodelle, die sich nachhaltig am Markt behaupten. Die Gründer-Garage ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stiftung Entrepreneurship, Google und Indiegogo.

 

Trainingsmodule für Gründer

  • Modul 1: Die Anfangsidee
  • Modul 2: Was den Gründer bewegt
  • Modul 3: Neue Sichtachsen ausprobieren
  • Modul 4: Potenzial in Vorhandenem entdecken
  • Modul 5: Funktion statt Konvention
  • Modul 6: Vorhandenes neu kombinieren
  • Modul 7: Mehr als nur eine Funktion erfüllen
  • Modul 8: Arbeit in Spaß und Unterhaltung verwandeln
  • Modul 9: Komponenten einsetzen
  • Modul 10: Crowdfunding

logo bbkDer BBK-Bundesvorstand veröffentlicht Wettbewerbe und Ausschreibungen, die wegen vorgegebener Termine nicht - oder nur sehr knapp - in der BBK- Mitgliederzeitschrift kultur politik veröffentlicht werden können. Die Seite wurde jetzt aktualisiert und es sind dort Wettbewerbe und Ausschreibungen zu finden zu Kunst am Bau und im öffentlichen Raum, Kunstpreise, Gedenkstätten u.a. Angesprochen werden bildende Künstler/innen, Architekten und Landschaftsarchitekten, interdisziplinäre AGs . Die Ausschreibungen finden Sie hier .

K10 auf Facebook

k10net

Kulturkanal Ingolstadt berichtet über den neuen Verein der Kreativprofis NEUE SICHT e.V. Mitmachen! https://t.co/j2TnhLZwTf