Sonntag, 10 November 2013 13:19

Aldona Kut | Ausstellungs-Rundgang mit dem Kulturkanal

von
Einblick in die Ausstellung "Nomada - Anthropologie des Ortes" von Aldona Kut Einblick in die Ausstellung "Nomada - Anthropologie des Ortes" von Aldona Kut ©petra kleine

„Wohin du fährst, da wirst Du sein“. Aldona Kut

In der Galerie des Kunstvereins Ingolstadt ist aktuell die Ausstellung „Nomada – Anthropologie des Ortes“ von Aldona Kut zu sehen. 

 

aldonaKut86x245

Aldona Kut, 1976 in Polen geboren, hat in Krakau und Nürnberg Modedesign und Bühnenbild, Architektur, Stadtforschung und Malerei und studiert. Sie war Stipendiatin des Künstlerhauses Villa Concordia in Bamberg und arbeitet aktuell in Nürnberg im Künstlerquartier Auf AEG.

Isabella Kreim, Kulturkanal Ingolstadt, hat mit Aldona Kut in ihrer Ausstellung gesprochen. Sie nimmt uns, begleitet von der Künstlerin, mit auf eine Entdeckungsreise: durch künstlerisches Denken und Schaffen, durch feine Gespinste, Faltungen, Schichten und Orte, mit Augenzwinkern und irritierenden Bilder, Stoffen und Feinstofflichkeit.

"Es mag auf den ersten Blick nicht ganz einfach sein, in die feinnervige Wahrnehmungswelt von Aldona Kut einzusteigen. Aber man spürt mit welcher Genauigkeit und Perfektion diese Künstlerin einer Umsetzung ihrer Wirklichkeits- und Selbstwahrnehmung nachspürt."

Unbedingt hörenswert, wie Isabelle Kreim die Ausstellung eingefangen und beschrieben hat und welche persönlichen Einblicke Aldona Kut dabei zu ihrer Arbeit gibt. Diesen eindrucksvollen Ausstellungsrundgang empfehlen wir auch als Audio-Begleitung für eine eigene Entdeckungsreise durch die Ausstellung.

Nomada - Anthropologie des Ortes ist aktuell geöffnet von Do – So von 11 – 18 Uhr

(Eintritt 2 €, für Mitglieder des Kunstvereins frei.)

Veranstaltungshinweis | Tanz-Performance „If you see something, say something“
zur Finissage der Ausstellung am 26. Januar 2014, um 16 Uhr.

 

Hier geht's direkt zum Beitrag des Kulturkanal Ingolstadt, den man hervorragend als Audio-Guide für die Ausstellung nutzen kann (z.B. mit ipad o.ä. und Kopfhörern)

kulturkanal logo744x161

 

 

 

Gelesen 7741 mal

K10 auf Facebook