Sonntag, 23 November 2014 21:19

Architekturforum | Werkvorträge | Bilder

von
Werkschau  Junge Münchner | Eröffnung Werkschau Junge Münchner | Eröffnung Petra Kleine

architektur 348Die Werkschau für angemessenes Bauen läuft noch bis Ende Dezember. Mit gut 300 Besuchern eröffnete das Architekturforum des Kunstvereins Ingolstadt die Ausstellung von sechs jungen Münchner Büros. Ihnen gemeinsam ist eine aktive Auseinandersetzung um gute Architektur. Baukultur vom Einfamilienhaus bis zum Schulkomplex, vom Studentenwohnheim bis zur Kirche, im Städtischen oder im Grünen. Alles Bauen ist öffentlich und es gehe darum, so Chris Neuburger vom Architekturforum, der Kraft des Normalen zu huldigen und Architektur als der „öffentlichsten aller Künste“ zur Diskussion freizugeben.

Die Architektinnen und Architekten, die in dieser Werkschau zusammen ausstellen, kennen sich seit langem  – aus dem Studium, als Konkurrenten aus Wettbewerben, aus gemeinsamem Arbeiten. Alle sind bereits ausgezeichnet worden und haben Wettbewerbe gewonnen und umgesetzt. So hat erst letzte Woche der Entwurf von Katharina Leuscher und Victoria von Gaudecker in Ingolstadt den 1. Preis gewonnen, für den Neubau des Stadtteiltreffs im Augustin-Viertel an der Ernst-Wilhelm-Schule in Ingolstadt.

Von der Eröffnung berichtet der Kulturkanal Ingolstadt, mit einem guten Interview mit Patrick von Ridder zum angemessenen Bauen hier hören.

Der Bericht im Donaukurier bespricht die Ausstellung ebenfalls positiv, erhofft sich Diskussion und Streitgespräche in einer lebendigen Architekturszene in Ingolstadt - hier lesen.

Mehr dazu auf K10 - hier.

Mit drei Werkvorträgen werden einzelne Büros ihre Projekte vorstellen und laden zur Diskussion um angemessenes Bauen ein.

26. November, 19 Uhr
Werkvortrag: Fischer Multerer & Hess Talhof Kusmierz
Donaustr. 11, ehemalige Ganghofersche Buchhandlung

5. Dezember, 19 Uhr
Werkvortrag:  nbundm* & N-V-O Nuyken von Oefele
Donaustr. 11, ehemalige Ganghofersche Buchhandlung

12. Dezember, 19 Uhr
Werkvortrag: Palais Mai & Leuschner von Gaudecker
Donaustr. 11, ehemalige Ganghofersche Buchhandlung

Die Ausstellung ist noch bis zum 30. Dezember geöffnet.
Do - Sa, 17 bis 20 Uhr
Junge Münchner - Eine Werkschau zum angemessenen Bauen.
Donaustr. 11, ehemalige Ganghofersche Buchhandlung

Die Werkschau wurde vom BdA-Bund deutscher Architekten unterstützt und insbesondere auch von Unternehmen der regionalen Wirtschaft u.a. Wohlfühlhaus und Schreinerei Mayr Manching, Gebr. Peters, Fliesen Listl, Donaukurier, Natursteine Lindner, Erwin Riegler.

Diese Büros nehmen teil

Fischer Multerer www.fischermulterer.de
Hess Talhof Kusmierz www.hot-architekten.de
Leuschner von Gaudecker www.leuschnervongaudecker.de
nbundm* Neuburger, Bohnert und Müller www.nbundm.de
N-V-O
Nuyken von Oefele www.n-v-o.com
Palais Mai www.palaismai.de

Bilder der Ausstellung und vom Eröffnungsabend

 

 

Gelesen 12574 mal

K10 auf Facebook

k10net

Kulturkanal Ingolstadt berichtet über den neuen Verein der Kreativprofis NEUE SICHT e.V. Mitmachen! https://t.co/j2TnhLZwTf