Donnerstag, 20 Juni 2019 11:39

Neue Sicht startet Workshop-Reihe für Kreative | ... und Sommerfest

von

348neuesicht schwarzott krugspergerIngolstadt | Der Verein Neue Sicht, die neue Plattform der Kultur- und Kreativschaffenden in und um Ingolstadt, startet seine Veranstaltungsreihen. Los geht es mit einem Workshop rund um die PR: „Tue Gutes - und rede darüber!“ heißt es, wenn der Journalist Martin Schwarzott gemeinsam mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen erarbeitet, wie sich mit einfachen Mitteln über die klassischen Medien und das Netz Aufmerksamkeit gewinnen lässt. Termin ist am Mittwoch, 26. Juni von 18 bis 21 Uhr im Studio Famos, Harderstraße 22 in Ingolstadt.

Am gleichen Ort treffen sich Mitglieder und Interessierte am Donnerstag, 4. Juli zum ersten Mal im Rahmen des Formats „Neue Sicht meets…“ um 19 Uhr zum Kennenlern- und Sommerfest. Neue Sicht hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Potenzial der Kultur- und Kreativschaffenden sichtbar zu machen: Der Verein vertritt deren Interessen und gestaltet aktiv mit. „Workshops sind dabei ein wichtiges Element - mit zwei Zielen“, sagt Sigrid Diewald, Initiatorin und Vorsitzende von Neue Sicht. „Unsere Mitglieder bekommen wertvolle Impulse, aus unseren Reihen und auch von externen Referenten, und nebenher können sie sich intensiv vernetzen.“

Die Workshopreihe geht weiter mit einem Fotoworkshop am Dienstag, 2. Juli. Von 17 Uhr bis 20.30 Uhr erläutert die Fotografin Christine Olma in ihrem Studio an der Gerolfingerstraße 106 (Eingang Untergeschoss, Gebäuderückseite) „Was ihr schon immer über Fotografie wissen wolltet…“ Gedacht ist der Workshop für alle, die hin und wieder selbst fotografieren und Unterstützung für schwierige Situationen benötigen.

Als Bottom-up-Initiative vor zwei Monaten gegründet, ist Neue Sicht Ansprechpartner für alle kreativen Belange in der Region. Intern vernetzt Neue Sicht die Kultur- und Kreativschaffenden, extern sucht der Verein das Gespräch auf Augenhöhe - mit Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Um die Kultur- und Kreativwirtschaft zu stärken, richtet der Verein den Fokus auf Fördern und Vernetzen.

Die Anmeldung für den PR-Workshop und den Foto-Workshop ist über Facebook/NeueSicht zum Selbstkostenpreis von 10 € für Mitglieder und 30 € für Nicht-Mitglieder möglich, die Anmeldung für das kostenlose Kennenlern- und Sommerfest ebenfalls - es gibt ein gemeinsames Buffet, Getränke und Essen bitte selbst mitbringen.

Gelesen 735 mal

K10 auf Facebook

k10net

Kulturkanal Ingolstadt berichtet über den neuen Verein der Kreativprofis NEUE SICHT e.V. Mitmachen! https://t.co/j2TnhLZwTf